Kirsch Whisky

Dad's Hat Pennsylvania Rye

Pennsylvania war eine der großen Rye produzierenden Regionen der USA, bevor die Folgen der Prohibitionen einen Großteil der Brennereien in den Bankrott trieben. Glücklicherweise gibt es Unternehmer wie Herman Mihalich (Gründer und Master-Distiller) und John Cooper (Co-Gründer), welche die alten Traditionen wiederbeleben. In der Dad’s Hat Brennerei werden alte Bräuche und technologische Prozesse zusammengeführt. Das Getreide wird ausschließlich von lokalen Farmen bezogen und sämtliche Produktionsprozesse finden in der Brennerei statt.
 
Dad’s Hat Pennsylvania Rye
Für das Destillat werden ausschließlich Roggen und Gersten-Malz verwendet, um den puren Geschmack eines Pennsylvania Rye Whiskeys zu kreieren, welcher für mindestens 6 Monate in neuen ausgebrannten Quarter Casks aus amerikanischer Weißeiche reifen darf. Das Resultat ist ein weicher Whiskey, welche die typische Würze eines Rye Whiskeys mit einem vollem und runden Finish abschließt.
 
Tasting Notes:
Florian und würzig in der Nase. Angenehm am Gaumen mit viel Gewürzen und Zimt. Im Hintergrund kommen getrocknete Früchte, schwarze Kirschen, ein Hauch von Tabak, Vanille und Eiche zum Vorschein.
 
Dad’s Hat Pennsylvania Rye - finished in Vermouth Barrels
Für diesen modernen Klassiker werden Fässer ausgewählt, welche vorher süßen Vermouth aus der Quady Winzerei enthielten. Der normale Dad’s Hat Rye wird für mindestens 3 weitere Monate in diesen Fässern gefinisht, um die wärmenden süßen Noten des Vermouth, mit dem würzigen Charakter des Rye Whiskeys zu verbinden.
 
Tasting Notes:
Noten von Orange, Zimt, Pfeffer und Vanille in der Nase. Im Geschmack zunächst die Würze und Trockenheit des Ryes bevor der süße Vermouth zum Ende hin immer deutlich wird. Rund und komplex mit vielen verschiedenen Aromen.
 
Dad’s Hat Pennsylvania Rye - finished in Port Wine Barrels
Aromatische Port-Aromen treffen auf die unverfälschte Würze des Rye Whiskeys. Genau wie der Vermouth-finished Dad’s Hat wird auch dieser für mindestens 3 weitere Monate gefinisht. Der vorher enthaltene Portwein wurde aus roten Trauben hergestellt und ist bekannt für seine fruchtig-angenehme Süße.
 
Tasting Notes:
Sehr floral in der Nase mit zusätzlichen Noten von Früchten und Gewürzen. Im Geschmack zunächst pfeffrig, bevor die süßen Portaromen sowie Zimt und Nelken durchkommen. Der Rye ist ausbalanciert mit einem weichen Finish.
 
 
Website des Herstellers:

http://dadshatrye.com/

Facebook