Kirsch Whisky

3 Jahre nach ihrer Gründung präsentiert die Cotswolds Distillery, die sich schon durch Ihren Dry Gin einen Namen gemacht hat, ihren ersten Single Malt Whisky. Die Destillerie befindet sich in der Region Cotswolds im Süden Englands, die für ihre natürliche Schönheit bekannt ist. Die Zutaten stammen von lokalen Farmen und alle Produkte werden nach traditionellen Methoden hergestellt. Gereift wurde der Whisky für etwas mehr als drei Jahre in First-Fill Ex-Bourbon (30%) und STR-Rotwein Fässern (70%). STR bedeutet, dass die Fässer erst von innen glattgehobelt (Shaved), dann erhitzt (Toasted) und anschließend noch einmal ausgekohlt wurden (Re-Charred). Der Whisky ist selbstverständlich weder kühlfiltriert noch gefärbt.

In der Nase lassen sich Pfirsich und Aprikose, sowie Noten von Honig und Marzipan erkennen. Auf der Zunge ist dieser Malt recht ölig mit einer gewissen Süße. Man erkennt die Rotweineinflüsse deutlich. Zudem kommen Noten von dunklem Zucker und Gewürzen durch. Der Geschmack ist natürlich und authentisch. Im langen Abgang finden sich Anklänge von dunklen Früchten und Sirup.

Die Destillerie selbst gibt die folgende Trinkempfehlung: „We don’t believe in rules when it comes to enjoying whisky – sip this neat, over ice, in a cocktail – however you like!“  Der Cotswolds Single Malt Whisky ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Die UVP beläuft sich auf 44,90 €

Website des Herstellers:

https://www.cotswoldsdistillery.com/